Projekte

Landesgartenschau

Der Kneipp-Verein präsentierte sich bei der Landesgartenschau 2015 mit einem Kleingarten und Heilkräuterbeeten. Die Firma Deutsche Homöopathie Union (DHU) bepflanzte das Hochbeet mit diversen Heilkräutern. Die Landesgartenschau legte einen rollstuhlgerechten Weg zum Hochbeet. Die Firma Lied aus Godramstein unterstützte den Verein mit Bodenkultivierung. Wir danken den zahlreichen Helfern zur Landesgartenschau auch aus den Reihen des Landesverbandes des Kneipp-Vereins.
















Die eigens für die Landesgartenschau aufgestellten Stelen wurden der Stadt Landau gespendet. Die Stelen befinden sich nun in der Südstadt bei den Pfälzer Gärten.


Wassertretbecken Nußdorf - Weinlehrpfad

Am Nußdorfer Weinlehrpfad wurde im Oktober 2010 eine neue Kneipp-Wassertretanlage eingeweiht, die der Kneipp-Verein Landau den Nußdorfern geschenkt hat. Die Wassertretanlage wurde erstellt unter der Leitung von Günter Kost, Ehrenvorsitzender des Kneipp-Vereins Landau, Peter und Herma Schlindwein. Ebenfalls mitgewirkt hat Rudi Eichhorn, Vorsitzender der Interessengemeinschaft der vier Nußdorfer Vereine.

Kneipp-Armbecken im Landauer Schillerpark im Brunnengarten

Das Kneipp-Armbecken gibt es seit dem 24. Juli 2008 und ist ein Geschenk des Kneipp-Vereins an die Stadt Landau.

Wassertretbecken im Kurpark Bad Bergzabern

Der erste Vorsitzende des Kneipp-Vereins Bad Bergzabern, Wieland Hassinger, macht regelmäßig Führungen durch den Kneipp-Kurpfad.

Termine siehe Presse

Spenden

Der Kneipp-Verein Landau hat an hilfsbedürftige Institutionen, z. B. Tafel Landau und Club Behinderter und ihrer Freunde gespendet.